Von Natur aus sind alle Kinder begeisterungsfähig. Wenn Kindern diese Fähigkeit verloren geht, liegt das meistens am falschen Verhalten der Eltern. So entwickeln Kinder einen eigenen Antrieb für gute Leistungen. Sie haben Spaß am Lernen und wollen sich immer weiterentwickeln. Ganz ohne Hilfe von Mama und Papa. Wenn ein Kind Hilfe braucht, wird es das schon signalisieren. Die Lernbereitschaft der Kinder sollte gefördert werden. Oft zeigen Eltern überzogene Strenge oder sehen über die Interessen ihrer Kinder hinweg.

Einem Kind etwas aufzuzwingen, bringt nichts. So sollten Kinder einem Hobby nachgehen, was ihnen Spaß macht. Es bringt nichts, das Kind regelmäßig zur Klavierstunde zu schicken, wenn es lieber mit Freunden ins Tor kicken möchte. Kinder lassen sich nur für Sachen motivieren, die auf ihr Interesse stoßen und zu ihrem Naturell passen. Auch wenn es beim Nachwuchs nicht glatt läuft, sollten Eltern Verständnis zeigen und ihr Kind unterstützen.